31 de julho de 2012

Biografia - Rafael Lucca

Como avaliação do capítulo Erinnerungen os alunos do nível 5 do alemão do NELE - UFRGS escreveram sua biografia utilizando os verbos no passado (Präteritum, Plusquamperfekt e Perfekt). Abaixo lemos o trabalho do aluno Rafael Rodrigues Lucca .
* * *

Rafael kam am 24. Juni 1980 auf die Welt. Sein Vater hieß Jose und seine Mutter hieß Dilu.
Rafaels Kindheit war schwer. Er hatte nicht viele Freunde. Nur seine jüngere Brüder und sie stritten sehr.
Er aß  nicht gern Obst und Gemüse und trank auch nicht Milch.
Er lernte bis seine vierzehn Jahre in einer privaten Schule.
Als er fünfzehn war, ging er in eine staatliche Schule, weil seine Eltern ein Haus am Strand kaufen wollten.
Seine erste Arbeit war als Computerprogrammierer.
Sein erstes Studium war 1998 in der Universität Unisinos für Software Bachelor, aber er ließ den Kurs zwei Jahre später.
Im Jahr 2000 flog er nach den USA. Er arbeitete so wie einen Sky Techniker und das für fünf Monate.
Er verstand sich nicht gut mit der Unisinos, tauschte das Fachstudium und  danach  ließ wieder das Studium.
Im Jahr 2001 begann  er sein Leben in Voice Over Ip (VOIP). Die Firma  hieß Telenova, wo er Englisch sprechen konnte.
Im Jahr 2002 kannte er seine Dame Ana Maria lernen. Sie fangen 2004 ihre Beziehung an und heirateten am 16. Juli 2005.
Im Jahr 2003 gab es neben seinem Haus eine Universität, die Fargs hieß. Er ging in die Universität bis ein Jahr bevor seine Graduierung. Dann rief eine Arbeite ihn nach Florianopolis.
Er zog nach Canasvieiras im Jahr 2003. Er sprach Englisch in Telenova bis Ende 2003 als er auch in Heads arbeitete. So arbeitete er für zwei Firmen in dem gleichen Ort.
Von 2004 bis 2006 lebte  und arbeitete Rafael in  Oregon in den USA.
Das Geschäft hieß Inode und er hatte Freunde aus Israel, China und South Korea.
Rafael aß und trank zu viel und nahm 20 Kg zu.
Er kam ohne Geld nach Brasilien zurück, weil er  andere Orte in den USA, wie Hawaii und Las Vegas entdeckte. Er flog jede drei Monate in dieser Städte, weil er kein Visum für arbeiten hatte.
In den letzten Jahren blieb er neun monate mit Ana in den USA. Ana lernte 2006 Englisch in der Schule.
Im Jahr 2007 kamen Rafael und Ana wieder einmal nach Canasvieiras, als  er  in der Senac  Gestão da Tecnologia da Informação lernte.
In Florianopolis hatte er wichtige gute Zeiten.
Seine Ehefrau nahm einen Italianischkurs in der UFSC Universität und Rafael einen Deutschkurs. Aber es  dauerte nicht lang für Rafael, weil er nahm nur drei Tage Unterrich. Deshalb war sein Deutsch wirklich schlecht.
2008 nahm er einen Job von einer Firma aus Großbritanien. Die Firma hieß XConnect.
Er feierte seine Graduierung im Jahr 2009 in Senac. Sein Kurs dauerte zwei Jahre und halb.
2008 adoptierte Rafael die schwarze Katze Gatideous. Ein Jahr später adoptierte Ana die gelbe Katze Sunny.
Im Jahr 2010 zog er nach Porto Alegre und wohnte in der Nähe  von seinen Eltern. Er begann den Deutschkurs im Nele bei der Ufrgs. Er flog nach Großbritanien um Geschäfte  kennenzulernen.
2011 begann er Aushandelsverkauf in der PUC-RS zu studieren. Er begann sein Geschäft, das  Gatideous Telecom, wie seine Katze hieß.
Im Jahr 2012 verließ er seine Arbeit in XConnect und seinen Bruder ging nach Nordamerika.

29 de julho de 2012

Biografia - Cristiano Ribeiro D'Avila


Como avaliação do capítulo Erinnerungen os alunos do nível 5 do alemão do NELE, UFRGS escreveram sua biografia utilizando os verbos no passado (Präteritum, Plusquamperfekt e Perfekt). Abaixo lemos o trabalho do aluno Cristiano Ribeiro D'Avila.

 * * *

Er wurde am 2. Juli 1985 im Krankenhaus der Polizei in der Stadt von Porto Alegre im Bundesstaat Rio Grande do Sul geboren. Seine Eltern sind Wilmar Fontella D’Avila und Eni Ribeiro D’Avila. Sein Vater war ein Polizist und seine Mutter eine Telefonistin.

Als er 5 Jahre alt war sollte er in der Adventista Schule  gehen, aber er hatte keine Lust, trotzdem zwangen seine Eltern ihn. Aber er ging nicht zur Schule. Als er 6 Jahre war packte er seine Sachen und ging endlich zur Schule. Als er Fußball, Volleyball und Basketball spielte,  machte er neue Freunde.

Als er 12 Jahre alt war, lernte er an einer militärischen Schule. Innerhalb von 2 Jahren ging er alle Tage 2 Stunden bis zur Schule um 6 Stunden zu lernen.

Als er 15 Jahre alt war, hatte er den Test zur Universität gemacht um Jura zu studieren. In der Uni war er Tutor und hatte gute Noten. Er arbeitete auch als Programmierer.

Als er 20 Jahre alt war, beendete er sein Studium und wurde Rechtsanwalt. Er hatte nicht einen Master-Abschluss im Jura bekommen, aber trotzdem studierte er sehr.

Biografia - Nelson Andrade

Como avaliação do capítulo Erinnerungen os alunos do nível 5 do alemão do NELE - UFRGS escreveram sua biografia utilizando os verbos no passado (Präteritum, Plusquamperfekt e Perfekt). Abaixo lemos o trabalho do aluno Nelson Andrade.

* * *

Er kam am 2. April 1991 in São Paulo zur Welt. Er ist mit einem Lungenproblem geboren und, deshalb blieb er einen Monat im Krankenhaus. Als er vier Jahre alt wurde, war er noch einmal krank  und blieb wieder einen Monat im Krankenhaus. Endlich war es soweit, dass er während seiner Kindheit  Asthma hatte.

Seine Eltern trennten sich, als er sechs Jahre alt war. Nach der Trennung, zogen er und seine Mutter 1997 nach São Pedro. São Pedro ist eine kleine Stadt in der Nähe von São Paulo.

Die Familie seiner Mutter kam aus Rio Grande do Sul. Deshalb zogen sie danach nach Gravataí. Weil sie in Porto Alegre studierte und arbeitete, zogen  sie einige Monate später  zu der Hauptstadt. Zwischen 1998 und 2006 wohnte er mit seiner Mutter, seinem Onkel und seinen Groβeltern.

Sieben Jahre ihres Lebens (2003-2009) verbrachte er in der Militärschule von Porto Alegre. 2006 zog er mit seiner Mutter um. Während dieser Zeit begann er Karate zu machen.

Als er in Südbrasilien lebte, besuchte er immer seine Familie in São Paulo. Er hatte zwei jungen Halbbrüder und zwei Stiefgeschwister: ein Stiefbruder und eine Stiefschwester. Sie lebten mit seinem Vater in Indaiatuba (in der Nähe von São Paulo). Seine Groβeltern wohnten auch in Indaiatuba.

Nach dem Abitur studierte er Elektrotechnik in der UFRGS. In der Universität gehörte er als Präsident der Elektrotechnik-Studentenkorporation.

Biografia - Jéssica Alves Barbisan

Como avaliação do capítulo Erinnerungen os alunos do nível 5 do alemão do NELE - UFRGS escreveram sua biografia utilizando os verbos no passado (Präteritum, Plusquamperfekt e Perfekt). Abaixo lemos o trabalho da aluna Jéssica Alves Barbisan.

* * *

Ich bin am 28. März 1986 in Passo Fundo geboren. Meine Kindheit auf dem Land war sehr ruhig und lustig. Ich spielte mit anderen Kindern auf der Straße. Mit sieben Jahren zog ich mit meiner Familie nach Porto Alegre um.

Dort waren wir dreimal umgezogen, bis wir das Haus fanden, in dem ich meine Kindheit und Jugend lebte. In der Nachbarschaft lernte ich meine bessere Freundin kennen. Sie heißt Helena. Wir kennen uns seit ich siebzehn Jahre alt bin. Ich hoffe, dass unsere Freundschaft für immer dauert.

Ich und Helena beendeten zusammen die Schule. Durch sie lernte ich meinen Freund kennen. Er heißt Rodrigo. Wir  begannen die Beziehung als wir noch sehr jung waren.

Ein Jahr später begann ich Architektur in der UniRitter zu studieren. Die Universität war sehr teuer. Deshalb studierte ich zwei Jahre lang für die Aufnahmeprüfung der UFRGS, aber ich hatte keinen Erfolg. Dann ging ich zur UniRitter zurück.

Im Jahr 2009/2 trug ich mich im Deutschkurs im NELE ein. Ich hatte viel Glück, weil ich eine Stelle bekam .

Im Jahr 2010 machte ich einen Austausch in der Universidad de Palermo in Buenos Aires. Die Reise war wunderbar, aber ich vermisste wirklich meine Familie. Als ich dort war, ist das zweite Kind von meiner Schwester geboren. Meine Nichte heißt Natália.

Mein Freund besuchte mich vier mal in Buenos Aires. In das letzte Mal kam er mit meiner Mutter und sie brachten mich zurück.

In Porto Alegre machte ich den Deutschkurs und mein Studium weiter. Am 2011/2 begann ich meine Abschlussarbeit der Uni. Es war eine sehr schwierige Zeit.Ich schlief viele Nächte nicht. Am Ende wählten die Professoren meine Arbeit für den Ópera Prima Wettbewerb aus. Das ist ein Wettbewerb, indem die bessere brasilianische akademische Arbeiten des Jahres Preise bekommen und belohnt werden. Mein Abschlussfeier war im Januar. Jetzt arbeite ich mit einem Professor.

25 de julho de 2012

Biografia - Felipe Araújo de Andrade


Como avaliação do capítulo Erinnerungen os alunos do nível 5 do alemão do NELE - UFRGS escreveram sua biografia utilizando os verbos no passado (Präteritum, Plusquamperfekt e Perfekt). Abaixo lemos o trabalho do aluno Felipe Araújo de Andrade.

* * * 

Ich bin am 13. August 1985 in Santana do Livramento geboren.  Ich bin der älteste Sohn in einer Familie mit zwei Brüdern. Aber es ist zu früh, um über meine Schwester zu sprechen (sie wurde erst 1988 geboren). Mein Vater war in Porto Alegre geboren und meine Mutter kam aus Rio de Janeiro. Trotzdem wurde ich an der Grenze des Landes geboren. Meine Mutter war eine Mathelehrerin, aber sie verließ den Beruf als ich geboren war. Mein Vater war Agraringenieur und, deshalb zogen meine Eltern an der Grenze.

Mit drei Jahren ging ich als erste Mal in Rivera - Uruguay in der Schule. Dort lernte ich bis ich achtzehn Jahre war. In diese Jahre war es immer so: Ich lernte in einem Land (Uruguay), obwohl ich in einem anderen lebte (Brasilien). Das ist ein Vorteil des Lebens wenn man an der Grenze wohnt.

Im Jahr 2000 machte ich meine erste (und bislang die einzige) Reise nach Europa. Ich war mit meiner Französischklasse, und außer Frankreich, besuchten wir Spanien, Italien und die Schweiz.

2003 absolvierte ich das Gymnasium und im nächsten Jahr zog ich nach Porto Alegre. Mein Ziel war schon immer (seit ich zwölf oder dreizehn Jahren alt war) Informatik bei der UFRGS zu studieren - für die künftige Arbeit im Bereich der Spiele-Entwicklung. Ich konnte das alles tun, aber es war nicht so einfach. Ich habe die Aufnahmeprüfung der Universität im Jahr 2006 bestanden. Im gleichen Jahr machte ich auch einen technischen Kurs über System derInformation. Das war dann parallel zu den ersten vier Semestern der Universität. Ich beendete mein Studium im Jahr 2011.


Nach dem Studium trat ich in die Firma Aquiris Game Studio ein, wo ich als Praktikant seit 2010 arbeitete. Ich bin ein Spiele-Programmierer (das ist das, was ich immer machen wollte) und ich bin glücklich mit dem, aber ich denke auch (in einer nicht fernen Zukunft) im Ausland zu leben und zu arbeiten. Wir werden sehen, was in diesen Seiten meiner Biografie, die noch nicht geschrieben worden sind, passiert.

Biografia - Janaína Bacin Rauber


Como avaliação do capítulo Erinnerungen os alunos do nível 5 do alemão do NELE - UFRGS escreveram sua biografia utilizando os verbos no passado (Präteritum, Plusquamperfekt e Perfekt). Abaixo lemos o trabalho da aluna Janaína Bacin Rauber. 

* * * 

Sie wurde am 30. Oktober 1989 in Cerro Largo/Rio Grande do Sul geboren. Sie war das zweite Kind des Ehepaares Idir und Pedro. Ihre Mutter war Lehrerin und ihr Vater Beamter von Beruf. Sie hatte eine ältere Schwester. Als sie vier Jahre war, zog die Familie nach Santo Ângelo um. Das Haus war groß und die Familie hatte viele Haustiere. Sie hatten zehn Hunde, einen Papagei, viele Wachtel, fünf Wellensittiche, zwei Katzen, ein Aquarium und in der Nachbarschaft viele Schlangen.

Als sie sechs Jahre alt war,  lernte sie für die Schule. Dann im Jahr 1996 zog die Familie nach Novo Hamburgo um. Als sie jung war, spielte sie Schach. Im Jahr 1999 wurde sie Gaúcha Meisterin beim Schachspiel. Sie und ihr Vater spielten in viele Städten im Rio Grande do Sul. Als sie in die Schule war, hatte sie auch gern Volleyball gespielt. Sie war in der Mannschaft der Schule. 

Als sie die Schule beendete, hatte sie die Aufnahmeprüfung für die staatliche Universität (UFRGS) zu machen. Sie bereitete sich für die Prüfung in einem Kurs vor, deshalb  musste sie sehr viel lesen.

Als sie achtzehn Jahre war, hatte sie die Aufnahmeprüfung bestanden und studierte Soziologie. Für sie war die Universität ein Traum. Im Jahr 2011 beendete sie ihr Studium. Dann hatte sie einen neuen Traum: Der akademische Beruf. Sie möchte gern Professorin sein und deshalb ist sie dieses Jahr  in ihrem Meisterstudium/Mestrado.


Biografia - Ana Carolina Nascimento Fernandes

Como avaliação do capítulo Erinnerungen os alunos do nível 5 do alemão do NELE, UFRGS escreveram sua biografia utilizando os verbos no passado (Präteritum, Plusquamperfekt e Perfekt). Abaixo lemos o trabalho da aluna  Ana Carolina Nascimento Fernandes.

* * *
Sie wurde am 06. Januar 1984 in Porto Alegre geboren. Als sie geboren wurde, hatten ihre Eltern Antônio Fernandes und Delcy Nascimento schon eine zwei jährige Tochter, die Fernanda hieβ.

Als sie zwei Jahre alt war, zog sie nach Criciúma in Santa Catarina um. Ihr Vater  wurde versetzt (er musste in einem anderen Ort arbeiten). 1988 kehrte ihre Familie nach Porto Alegre zurück.

1990 begann sie zu lernen. Sie lernte in der Menino Deus Schule bis 1991 als ihr Vater noch einmal versetzt wurde und die Familie nach Caxias do Sul umzog.

Sie und ihre Familie lebten in Caxias do Sul bis Mitte 1995. Dann kehrten sie nach Porto Alegre zurück, wo sie bis heute leben.

Sie beendete ihre Schule im Jahr 2000 und 2002 begann sie ihr Studium in der Universität.

Mit fünfzehn Jahren begann sie zu arbeiten und seitdem war sie schon in fünf Firmen. 





Biografia - André Alberto Witt

Como avaliação do capítulo Erinnerungen os alunos do nível 5 do alemão do NELE - UFRGS escreveram sua biografia utilizando os verbos no passado (Präteritum, Plusquamperfekt e Perfekt). Abaixo lemos o trabalho do aluno André Alberto Witt.


 * * * 

Er wurde am 30. Mai 1971 in Porto Alegre geboren. Seine Mutter kam aus Porto Alegre, aber sein Vater aus Vale do Sol. Die Eltern hatten drei Kinder und er hatte einen Bruder und eine Schwester. 

Er studierte Biologie in der Universität vom Vale do Rio dos Sinos – Unisinos von 1996 bis 2000. Als er 18 Jahre alt war, war er im Militärdienst, deshalb wohnte er im Juli 1999 in Santa Cruz do Sul. Nachdem arbeitete er 2001 bei der Firma Bourscheid und rettete die Tiere und Pflanzen am Wasserkraftwerk.
  
Er lernte seine Ehefrau im Juli 1996 kennen und 2001 heiratete er sie. Es gab noch keine Kinder. 
2003 ging er nach Porto Alegre zurück und arbeitete in Viamão beim Itapuã Park. Im Zeitraum zwischen 2004 und 2009  arbeitete er mit der Umwelt. 

Im August 2009  bewarb er sich bei dem Gesundheitstaatssekretariat. Heute wohnt er in Porto Alegre und arbeitet bei der Kontrolle vom  Fledermaustollwut im Staat.

Biografia - Luíza Lazzareti Silveira

Como avaliação do capítulo Erinnerungen os alunos do nível 5 do alemão do NELE, UFRGS escreveram sua biografia utilizando os verbos no passado (Präteritum, Plusquamperfekt e Perfekt). Abaixo lemos o trabalho da aluna Luíza Lazzareti Silveira.

* * * 

Ich bin am 6. September 1986 in Porto Alegre geboren, es war ein schöner sonniger Samstag. Als ich ein kleines Kind war,  blieb ich mit meiner Oma, weil meine Eltern viel arbeiten mussten.

Ein paar Jahre später ging ich in die Santa Rosa de Lima Schule und das war super, weil ich viele Freunde und mehr Zeit mit meinen Eltern hatte.

1997 war ein sehr besonderes Jahr, weil meine Familie nach Garibaldi umzog. Dort lernte ich ein bisschen unabhängig zu sein als ich jeder Tag alles allein machen musste. Wir wohnten drei Jahre dort. Wenn ich zu diesen Jahren zurückdenke sehe ich, dass sie die beste Jahre meiner Jugend waren.

Im Jahr 2000 kamen wir nach Porto Alegre züruck und bis 2003 geschah nichts besonderes.
Dann 2003 wohnte mit meiner Familie eine Australianerin, die als Austauschstudentin hier war. Sie heiβt Rose und war für mich wie eine echte Schwester. Am Ende 2003 ging sie züruck nach Australien und sagte mir, dass ich auch einen Austausch machen sollte. Und so machte ich meinen eigenen Austausch für ein Jahr in Belgien. 

Von August 2004 bis Juli 2005 wohnte ich in Belgien mit einer sehr tollen Familie. Dort lernte ich viel und auch viele tolle Menschen kennen. Ich reiste manchmal mit Freunde und manchmal allein durch ganz Europa. Da lernte ich Niederländisch sowie andere Sprachen.

Als ich züruck nach Hause kam fing ich die Universität an. Ich war volle Träume und Ehrgeiz. Von 2006 bis 2010 als ich in der Universität war lernte ich Fremdsprachen wie Deutsch, Französisch und Spanisch.

2010 empfing ich mein Diploma und ein Paar Monate später als ich die Rechtsanwaltprüfung bestand wurde ich Rechtsanwaltin.

Ich begann mit dem Deutschunterricht im März 2011. Es war sehr drollig und nützlich und dort machte ich viele sehr gute Freunde.

Im nächsten Semester werde ich  Auβenhandel anfangen zu studieren.

Férias! Tudo de bom!

Praticamente todos os meus alunos estão de férias na escola e na universidade. Ótimo para ler um livro,  assistir a um filme, dormir até mais tarde e por que não estudar um pouco de alemão, mas de um jeito diferente,  como se não estivesse estudando? Para isso indico esses sites maravilhosos! Viel Spaß!






8 de julho de 2012

Gabarito - D3 - Seite 37 - UFRGS, NELE - Niveau A1/1 (1)

das Auto- die Autos (o carro)
das Bett - die Betten (a cama)
das Bild - die Bilder (o quadro)
das Buch - die Bücher (o livro)
der Computer - die Computer (o computador)
das Fahrrad - die Fahrräder (a bicicleta)
der Fernseher - dieFernseher ( a TV)
der Fotoapparat - die Fotoapparate (o máquina fotográfica)
das Glas - die Gläser (o vidro/ copo)
der Mantel - die Mäntel (o sobretudo)
der Schal - die Schals ou Schale (o cachecol)
der Sessel - die Sessel (a poltrona)
das Sofa - die Sofas (o sofá)
der Staubsauger - die Staubsauger  (o aspirador de pó)
die Stehlampe - die Stehlampen (a luminária de piso)
die Stereoanlage - die Stereoanlagen (o conjunto de som estéreo)
der Stuhl - die Stühle (a cadeira)
der Teppich - die Teppiche (o tapete)
der Topf - die Töpfe (a panela)
der Videorekorder - die  Videorekorder (o aparelho de vídeo)

Von Andréa Siebeneichler! Danke! ;)

Tipp para estudar: