28 de abril de 2014

Und die WM in Brasilien...

Gute Frage! Mal sehen, was alles noch passiert!
Vielen Dank für den Text, Adriane!

Der Text ist eine gute Lektüre für das Niveau A2. Viel Spaß!

23 de abril de 2014

Sendung: Goodbye Deutschland

Familie Baumann sucht das Abenteuer 
Leben in Rio de Janeiro
 
Familie Baumann zieht nach Rio de Janeiro in Brasilien, um die große Welt zu sehen. Denn Niko, Rebekka und die siebenjährige Lea kommen aus dem kleinen Örtchen Trieb in Sachsen.

Viel erlebt haben die Baumanns noch nicht - und wagen gerade deshalb das große Abenteuer, als Niko einen Job an einer deutschen Privatschule in Rio bekommt. Womit sie nicht rechnen: Es erwartet sie die schwerste Zeit ihres Lebens...

Lies mehr über Familie Baumann sucht das Abenteuer - VOX.de bei www.vox.de


Hier die 5 Teile der Sendung.

22 de abril de 2014

Wie spricht man über Uhrzeiten, Tageszeiten oder Jahreszeiten?

Lerne die Regeln der temporalen Präpositionen mit der interaktiven Grammatik vom Goethe Institut: 
http://www.goethe.de/lrn/pro/iga/GI_07_TempPraep/bin/

Sie Benötigen dazu das  Adobe Flash  Player Plugin.
Viel Spaß!

11 de abril de 2014

Umfrage: Wo würdest du gerne wohnen? Warum?

Das Niveau 5 (NELE - UFRGS) hat diese Umfrage am letzten Samstag beantwortet. Unten könnt ihr die Antworten nochmals  lesen. Viel Spaß!


Original aus: http://www.djawest.com/
,,Ich würde gern in einer kleinen Stadt wohnen, weil ich müde von lauten Großstädten bin. / ,weil ich die Nase voll  von großen Städten habe."
Gustavo

,,Ich würde gern auf dem Land wohnen, zum Beispiel in einem Bauernhofhaus,  weil ich dann immer mit der Natur im Kontakt bleibe und sie fühlen kann."
Vinícius


,,Ich würde gern in einem Althaus wohnen, weil ich diese geschichtliche Atmosphäre mag."
Luciano

Ich würde gern am Strand wohnen, weil das Klima sehr gut ist und ich das Meer mag.
Ana Carolina

,,Ich würde gern in Europa wohnen, weil dort es nur einen oder zwei Monate pro Jahr heiß ist."
Eduardo 


 ,,Ich würde gern in einem Boot wohnen, weil es dort ruhiger und anders ist."
Natália 


Und seid ihr neugierig wie meine Antwort lautet? Also, ich würde gern in einem Ort wohnen wie dieser hier! Es könnte aber hier in Brasilien sein... :-)  ...Träumen ist doch so schön!
 

Ein wunderschöner Film auf Deutsch über mein Land: B R A S I L I E N


ZDF-Korrespondent Andreas Wunn reist durch das „Sehnsuchtsland Brasilien“
Von Menschen, Träumen und Traditionen


Sieben Monate vor der Fußball-WM in Rio de Janeiro reist ZDF-Südamerika-Korrespondent Andreas Wunn am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember 2013, 23.15 Uhr, durch das „Sehnsuchtsland Brasilien“. Im Schmelztiegel Südamerikas trifft er auf Menschen mit den unterschiedlichsten Wurzeln, Traditionen und Träumen.

Kaum eine andere Nation der Erde ist so von Einwanderung geprägt wie Brasilien. Millionen Menschen kamen im Lauf der Jahrhunderte in das Land, um hier ihr Glück zu suchen. Die Einwanderer stammen vor allem aus Europa, aber auch Millionen Sklaven aus Afrika wurden unter menschenverachtenden Umständen nach Brasilien verschleppt. Sie alle vermischten sich mit denen, die schon tausende Jahre hier lebten: den indigenen Gruppen Brasiliens.

Entstanden ist eine multi-ethnische Gesellschaft von 200 Millionen Brasilianern mit verschiedensten Hautfarben, einzigartig auf der Welt. Wenn auch die Wurzeln vieler Brasilianer grundverschieden sind – die allermeisten fühlen sich brasilianisch und sind stolz darauf. Fußball, Samba, Karneval, Strand – all die gängigen brasilianischen Klischees haben geholfen, eine gemeinsame brasilianische Identität zu entwickeln. Das Zusammenschmelzen der Kulturen scheint hier besser zu funktionieren als anderswo, auch wenn sich vor allem schwarze Brasilianer oft noch diskriminiert fühlen.

Andreas Wunn trifft nicht nur deutschstämmige Brasilianer im Süden sowie japanischstämmige Brasilianer in Sao Paulo, sondern auch Nachfahren portugiesischer Einwanderer in Rio de Janeiro oder die Nachfahren afrikanischer Sklaven in Salvador da Bahia sowie indigene Stämme im Amazonasregenwald. Es ist eine Reise durch wunderschöne Landschaften, vorbei an wilden Stränden zu faszinierenden Städten. Eine Reise durch Brasilien, den Schmelztiegel der Welt.


http://www.zdf.de/ZDFmediathek/#/beitrag/video/2048130/Sehnsuchtsland-Brasilien

8 de abril de 2014

Fußball und Kultur - Futebol e cultura

Ano de copa do mundo e agora aqui no Brasil! O Instituto Goethe está com um site no ar que fala sobre futebol e cultura em alemão - português. Aproveite!

****
Der Fußball gilt in Brasilien als nationale Leidenschaft. Er ist Thema (und Zankapfel) am Kneipentisch oder kultivierter Gespräche und durchdringt sogar den Alltag derjenigen, die sich gar nicht für ihn interessieren. Mit seinen Schnittstellen zur Kunst, Architektur, Literatur und Film, bleibt der Fußball zweifellos ein Diskussionsthema in allen Ecken der Welt.

Die brasilianischen Zeichner Caeto, Custódio, Fabiano Barroso, José Aguiar, Laerte Silvino, Laudo Ferreira, Paula Mastroberti und Piero Bagnariol präsentieren kurze Comicgeschichten mit dem Thema Fußball.

http://cms.goethe.de/ins/br/sap/prj/fus/com/deindex.htm

O futebol é considerado no Brasil uma paixão nacional. Assunto de mesa (e brigas) de bar ou de refinadas crônicas, permeia o cotidiano até daqueles que não se interessam por ele. Em suas interseções com a arte, arquitetura, literatura ou cinema, o futebol é, sem qualquer sombra de dúvida, assunto para debate nos quatro cantos do planeta.

Os quadrinistas brasileiros Caeto, Custódio, Fabiano Barroso, José Aguiar, Laerte Silvino, Laudo Ferreira, Paula Mastroberti e Piero Bagnariol apresentam histórias curtas em quadrinhos sobre o tema futebol.

 http://cms.goethe.de/ins/br/sap/prj/fus/com/ptindex.htm