28 de outubro de 2014

Tangram

Das Tangram-Spiel ist ursprünglich aus China. Wie alt es ist, das im Chinesischen Ch'i Ch'ae pan oder auch Siebenschlau genannt wird, ist nicht bekannt. 

Auch weiß man nicht, wer es gemacht hat.

Die ersten Tangram-Bücher in China wurden zur Zeit des Kaisers (1796-1820) gedruckt, das älteste bekannte Buch stammt aus dem Jahr 1813. 





Figuren legen: http://www2.klett.de/sixcms/media.php/229/742271_0731.pdf
Schiffe:  http://www.schule-bw.de/schularten/grundschule/2gsunterricht/4medien/tangram/
Memory: http://www.tan-gram.de/memory.pl



Quellen:


Was kannst du legen? Sei kreativ!

Deine Schulfreunde können danach raten, was du gelegen hast!

22 de outubro de 2014

15 de outubro de 2014


Liebe Schüler!

Na Alemanha O DIA DO PROFESSOR é no dia 5 de outubro und hier in Brasilien ist es heute!!

Ich bin sehr froh, dass ich Kontakt mit so vielen kreativen, netten und motivierenden Schülern habe!

DANKE, dass es Euch gibt!

Liebe Grüße,
eure Frau Scheibe
(Lehrerin in Brasilien)

"Eu não pude comer o dever de casa, porque a criança que senta aqui, não o fez."
" Desculpas! Nada mais que conversa fiada!"














































































































































7 de outubro de 2014

Fibonacci - Wer war dieser Mann in der Geschichte der Mathematik?

Die Sache mit der Zahlenfolge bekam Fibonacci heraus!

Aber das Wichtigste für uns ist, dass unsere Zahlen heute aus dem indo-arabischen Ziffern stammendie Leonardo von Pisa Fibonacci in seinem Hauptwerk  "Liber Abaci" (1202)  der lateinischen sprechende Welt zeigte. In diesem Buch schreibt er auch über die Kunst des Rechnens.  

Vorher wurden noch mit den römischen Ziffern/Zahlen gerechnet. Mit denen war eine höhere Mathematik nicht möglich und das war für die Entwicklung der Wissenschaft nicht gut.

Unten können wir mehr über Fibonaccis Werk erfahren:




Aber woher kommen die Zahlen der Fibonacci- Folge?
0      1      1       2      3      5       8     13      21      34      55      89    ...

Jede Zahl in der Fibonacci – Folge ist die Summe der zwei letzten Zahlen:


0 + 1 = 1, 1 + 1 = 2, 1 + 2 = 3, 2 + 3 = 5, 3 + 5 = 8, 5 + 8 = 13 ...

Du bist dran!
Die Zahl 89 in der Fibonacci - Folge ist die Summe der zwei Zahlen vorher: 

34 + 55 = 89.

Welche Zahl kommt nach 89 in der Fibonacci- Folge? 
Und danach? 

Es gibt kein Ende, du kannst bis in die Unendlichkeit rechnen!


Quellen: